<h1>Österreich - Tourismus</h1><img height="137" border="0" width="774" style="width: 523px; height: 92px;" wfxsrc="oesterreich-winterurlaub.gif" wfxtype="resource" src="/xml/wfxdirect/res;jsessionid=C0AA0BF2D933A380E45A2772B4472C68.TCpfix101a?name=oesterreich-winterurlaub.gif&type=image" /><br /><br /><div style="text-align: justify;">Der Tourismus ist im Industrieland Österreich ein bedeutender Wirtschaftszweig. In Österreich verteilt sich der Tourismus gleichmäßig auf die Sommer- und Wintersaison. Jeder dritte Arbeitsplatz in Österreich hängt direkt oder indirekt mit Tourismus zusammen. Die Dienstleistungen machen in Österreich den größten Anteil der Wirtschaftsleistungen aus. Dies wird vor allem durch den Tourismus, den Handel und die Banken erzielt.<br /><h2>Winterurlaub</h2>Als vorwiegend von den Alpen beherrschtes Land gibt es in Österreich und zahlreiche Möglichkeiten, den alpinen Skisport auszuüben. Insbesondere die Bundesländer Vorarlberg, Tirol und Salzburg bieten in beinahe jedem Alpental ein oder mehrere Skigebiete, die mit zahlreichen Aufstiegshilfen (Seilbahnen, Sessellifte, Schlepplifte) fürs Ski-Vergnügen für die Einheimischen und einen gelungenen <a target="_blank" title="Skiurlaub Österreich" href="http://www.skiurlaub-alpen.de/skiurlaub_oesterreich.htm">Skiurlaub in Österreich</a> für zahlreiche Schnee- und Alpen-Fans ausgestattet sind. Die großen Skirarenen in den österreichischen Alpen verfügen über 50 oder mehr verschiedene Liftanlagen und manchmal über 100 km präparierte Skiabfahrten.<br />Aber auch in den östlichen Bundesländern gibt es viele Skigebiete, die häufig auch mit anderen Wintersportmöglichkeiten kombiniert, zum Beispiel mit Langlaufloipen, Rodelbahnen oder Thermalbädern. Zusätzlich gibt es in Österreich einige Gletscherskigebiete, die im wesentlichen unabhängig von der Schneelage ganzjährige Wintersportmöglichkeiten bieten.<br /><h2>Sommerurlaub</h2>Die Berge spielen für Aktivurlauber sowohl im Winter als auch im Sommer für Bergwanderungen und Bergsteigen, eine bedeutende Rolle. Die höchsten Berge in <a target="_blank" title="Österreich lastminute" href="http://www.oesterreich-lastminutereisen.de/">Österreich</a> sind Dreitausender und befinden sich in den Ostalpen. Mit 3.798 m ist der Großglockner der höchste Berg.<br />Für den Sommertourismus in Österreich haben die Seen neben den Bergen große Bedeutung, insbesondere die Kärntner Seen und jene des Salzkammerguts. Die bekanntesten sind der Wörthersee, der Millstätter See, der Ossiacher See und der Weissensee in Kärnten. Weitere bekannte Seen sind <a href="/xml/wfxdirect/preview;jsessionid=C0AA0BF2D933A380E45A2772B4472C68.TCpfix101a?page=3&mode=preview" wfxtype="page" wfxsrc="3">Attersee,</a> Mondsee und Wolfgangsee an der Grenze zwischen Salzburg und Oberösterreich.<br /><br /><h1>Österreich geografisch</h1>Österreich erstreckt sich in west-östlicher Richtung über maximal 575, in nord-südlicher über 294 Kilometer.<br /><br />Etwa 60 % des Staatsgebietes sind gebirgig und haben Anteil an den Ostalpen (vor allem Tiroler Zentralalpen, Hohe Tauern und Niedere Tauern, Nördliche Kalkalpen, Südliche Kalkalpen und Wienerwald), weshalb das Land umgangssprachlich gelegentlich auch &quot;Alpenrepublik&quot; genannt wird. Nördlich der Donau liegt in Ober- und Niederösterreich die Böhmische Masse, ein altes Rumpfgebirge, dessen Ausläufer bis nach Tschechien und Bayern reichen; jenseits der Ostgrenze schließen die Kleinen Karpaten an.<br /><br />Die großen Ebenen liegen im Osten entlang der Donau, vor allem das Alpenvorland und das Wiener Becken mit dem Marchfeld, sowie in der südlichen Steiermark, die wegen ihrer Landschaftsähnlichkeit zur Toskana auch oft Steirische Toskana genannt wird.<br /><br />Das Burgenland, östlich des Alpen-Karpaten-Bogens, läuft in die Pannonische Tiefebene aus und weist sowohl landschaftlich als auch klimatisch starke Ähnlichkeit zum östlichen Nachbarn Ungarn auf, zu dem es bis 1921 gehörte.<br /><br />Die höchsten Berge in Österreich sind Dreitausender und befinden sich in den Ostalpen. Mit 3.798 m ist der Großglockner in den Hohen Tauern der höchste Berg. Gefolgt wird er von den beiden in den Ötztaler Alpen liegenden Gipfeln der Wildspitze mit 3.774 m und der Weißkugel mit 3.738 m.<br /><br />Die Gebirgslandschaft ist von großer Bedeutung für den Tourismus, es gibt viele Wintersportgebiete, im Sommer bieten sich Möglichkeiten zum Bergwandern und Klettern.<br /><br />Der größte See ist der Neusiedler See im Burgenland, der mit ca. 77 % seiner Gesamtfläche von 315 km² in Österreich liegt (der Rest gehört zu Ungarn), gefolgt vom Attersee mit 46 km² und dem Traunsee mit 24 km² in Oberösterreich. Auch der Bodensee mit seinen 536 km² am Dreiländereck mit Deutschland (Freistaat Bayern und Land Baden-Württemberg) und der Schweiz liegt zu einem kleinen Anteil auf österreichischem Staatsgebiet. Allerdings sind die Staatsgrenzen auf dem Bodensee nicht exakt bestimmt.<br /><br />Das österreichische Klima ist gekennzeichnet von der Wechselwirkung des ozeanischen Klimas mit dem kontinentalen bzw. pannonischen Klima. Gemäß den Eigenheiten dieser Klimatypen ist der Osten Österreichs von kalten Wintern und heißen Sommern geprägt und es fällt ganzjährig nur mäßig Niederschlag.<br /><br />Der Westen des Landes unterliegt in der Regel weniger strengen Gegebenheiten, die Winter sind meist milder und die Sommer eher warm. Hier liegen auch die niederschlagsreichsten Gegenden. Die geographischen Gegebenheiten ergeben darüber hinaus eine weitere Klimazone, das alpine Klima, welches im Gebirge die Winter strenger als im tiefer gelegenen Osten ausfallen lassen. Eine weitere Besonderheit sind gelegentliche Nord- und Südeinflüsse, die einerseits polare Kälte, andererseits Saharastaub mit sich bringen können.<br />Ganz allgemein wird Österreich daher dem mitteleuropäischen Übergangsklima zugerechnet, mit Rücksichtnahme auf die Alpen im Zentrum und Westen und die pannonische Tiefebene im Osten.<br /><h1>Österreich - Kultur</h1><br />Ein Schwerpunkt des Kulturtourismus ist das Musikland Österreich:<br /><br /> * Am bekanntesten sind die Salzburger Festspiele, die jährlich in den Sommermonaten in Salzburg, der Geburtsstadt Mozarts stattfinden.<br /> * Die Bregenzer Festspiele werden seit 1946 veranstaltet. Hier befindet sich auch die weltgrößte Seebühne.<br /> * Wiener Festwochen<br /> * Das Festival Ars Electronica findet seit 1979 jährlich in Linz statt.<br /><br />Im 18. und 19. Jahrhundert war Wien ein Zentrum des Musiklebens. Bis<br />heute bestehen viele Opernhäuser, Theater und Orchester sowie<br />Traditionen wie das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker und zahlreiche Festspiele. Darüber hinaus gibt es eine vitale Kabarettszene. Auf kulinarischem Gebiet haben die Wiener Kaffeehauskultur, der Heurige sowie zahlreiche landestypische Gerichte eine lange Tradition. Im Jahr 2003 war Graz Kulturhauptstadt Europas. Zur Verbreitung der österreichischen Kultur im Ausland dient das Österreichische Kulturforum. Acht Bauten oder Landschaften Österreichs gehören zum UNESCO-Weltkulturerbe.<br /><br /><a href="http://www.bilder-buch-hotel.de/" title="Hotel Sacher Wien" target="_blank">Hotel Sacher Wien</a><br /><br /><h2>Städtetourismus - die Landeshauptstädte<br /></h2><h3>Salzburg</h3>Festung Hohensalzburg und der Mönchsberg, Salzburger Dom, Schloss Hellbrunn, Rupertinum, Schloss Mirabell, Hangar-7, Getreidegasse mit dem Geburtshaus von Wolfgang Amadeus Mozart, Salzburger Tiergarten (Zoo Hellbrunn)<br /><h3>Graz</h3>Grazer Schloßberg mit Grazer Uhrturm, Grazer Kunsthaus, Grazer Herbstmesse, Schloss Eggenberg, Murinsel, Mausoleum, Herz-Jesu-Kirche, Grazer Burg<br /><h3>Linz</h3>Lentos, Ars Electronica Center, Pöstlingberg<br /><h3>Innsbruck</h3>Goldenes Dachl, Innsbrucker Hofburg, Tiroler Landesmuseum (Ferdinandeum), Alpenzoo<br /><h3>Eisenstadt</h3>Schloss Esterházy<br /><h3>Klagenfurt</h3>Lindwurm, Minimundus<br /><h3>Wien</h3>Stephansdom, Schloss Schönbrunn, Hofburg und die darin befindliche Schatzkammer, Belvedere, Wiener Riesenrad, Prater, MuseumsQuartier, Albertina, Kunsthistorisches Museum (KHM), Österreichische Galerie Belvedere, Liechtenstein-Museum, Secession, Tiergarten Schönbrunn, Haus des Meeres, Donauturm, Kahlenberg, Wienerwald, Lainzer Tiergarten, Donauinsel<br /><br /><h2>Tipps</h2><a href="http://salzburg-weddings.com/" title="Hochzeitsplanung Salzburg" target="_blank">Hochzeitsplanung und Organisation in Österreich</a><br /><br /><a href="http://www.1a-urlaub-ferienhaus.de/" target="_blank">Urlaub Ferienhaus</a> <a href="http://www.reisen-weltweit.ch/" title="reisen weltweit" target="_blank">Attraktive Reisen weltweit online buchen</a> <a target="_blank" title="Schwarzwald" href="http://www.marktplatz-nsw.com/">Marktplatz Schwarzwald</a> <a target="_blank" title="Pauschalreisen" href="http://www.ottelo24.de/pauschalreisen.htm">Pauschalreisen</a><br /><br /><br /></div><p><br /></p>